Gewerbliche Flüssiggasanlagen

gemäß DGUV Vorschrift 79 (BGV D34)

Ausbildung zur befähigten Person für die sicherheitstechnische Prüfung von gewerblichen Flüssiggasanlagen zu Brennzwecken auf Märkten, z.B. Volksfesten, Fahrzeugen und in der Gastronomie.

Teilnehmerkreis
  • Gasfachmonteure
  • Unternehmer - Flüssiggashandel
  • Gas- und Wasser- Installateure
  • Heizungsbauer
  • technisches Personal
Inhaltsübersicht
  • Eigenschaften von Flüssiggas mit Experimentalvortrag
  • Errichten von Flüssiggasanlagen
  • Prüfung und Inbetriebnahme
  • gewerbliche Flüssiggasbehälter und Flüssiggasflaschenanlagen
  • Leitungsanlagen
  • Anforderungen an Rohrleitungen; Praktische Übungen am Objekt
  • Gasanschluss von Gasgeräten
  • Aufstellung von Gasgeräten
Referenten

Dipl. - Ing. Kerstin Richter

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Flüssiggasanlagen zuständige IHK: IHK zu Berlin

Fachdozenten der EVAG Deutschland GmbH

Abschluss
  • Zertifikat + Ausweis
Teilnahmegebühr
  • 295,- EUR netto - einschließlich Lehrgangsunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagsverpflegung
Ort der Schulung
  • EVAG Deutschland GmbH Ÿ Liebermannstraße 202 in 13088 Berlin

Dauer
  • 1 Tag - Donnerstag
  • jeweils 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Termine
  • 27. April 2017

  • 26. Oktober 2017

 

Um ein hohes Qualitätsniveau zu halten schulen wir in unserem Hause max. 12 Teilnehmer pro Lehrgang. Die Teilnehmerzahl ist somit begrenzt. Bei Interesse sollten Sie sich umgehend anmelden. Die Anmeldungen erden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen führen wir dieses Seminar bundesweit auch gerne in Ihrem Haus vor Ort durch.

Für Ihre verbindliche Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.