Befähigte Personen für Flüssiggasanlagen nach der Betriebssicherheitsverordnung (TRBS 1203)

Die Betriebsicherheitsverordnung hat zum Jahresende 2002 die Druckbehälterverordnung abgelöst, somit auch den Sachkundigen nach § 32 Druckbehälter VO. Die Novelle der Betriebssicherheitsverordnung ist zum 01.01.2015 in Kraft getreten. Jetzt heißt es:

Befähigte Person für Druckbehälter und Rohrleitungen

Der Besitzstand des Sachkundigen nach § 32 Druckbehälter VO wird nach der Betriebssicherheitsverordnung gewahrt; die Pflicht zur Weiterbildung wird gefordert. Der Vorteil der Verordnung ist, dass nun eine gezielte Ausbildung in Sachgebieten erfolgen kann. Damit ist auch eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich.

Die Resonanz auf diese Schulung ist unverändert groß. Deshalb bieten wir als Schulungsträger diesen Fachlehrgang gemäß den Richtlinien der Betriebssicherheitsverordnung an.

Teilnehmerkreis
  • Personen, die als „befähigte Personen“ Prüfungen an Flüssiggasdruckbehältern und Rohrleitungen vornehmen sollen

  • HINWEIS: Voraussetzung ist eine einschlägige technische Berufsausbildung.

Inhaltsübersicht
  • Auswirkung der Druckgeräterichtlinien auf den Betrieb

  • Die Betriebssicherheitsverordnung

  • Unterschiede zwischen alter und neuer Gesetzesgrundlage

  • Werkstoffe für Druckbehälter und Rohrleitungen

  • Prüfung von Druckbehältern für Flüssiggas

  • Anforderungen an Rohrleitungen (Nieder- und Mitteldruck)

  • Praktische Übungen am Objekt

  • Arbeitsschutz bei der Prüfung

  • Schäden an Druckbehältern und Rohrleitungen

Referenten

Dipl. - Ing. Kerstin Richter

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Flüssiggasanlagen zuständige IHK: IHK zu Berlin

Fachdozenten

Abschluss
  • Zertifikat + Ausweis
Teilnahmegebühr
  • 315,00 EUR netto - einschließlich Lehrgangsunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagsverpflegung

Ort der Schulung
  • EVAG Deutschland GmbH Ÿ Liebermannstraße 202 in 13088 Berlin

Dauer
  • 1 Tag - jeweils Donnerstag: 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Termine

 

  • 16. März 2017 (ausgebucht)

  • 22. Juni 2017 (ausgebucht)

  • 21. September 2017 (ausgebucht)

  • 16. November 2017 WIEDER 3 PLÄTZE FREI ! ! !

  • 30. November 2017 - Sondertermin

 

 

Um ein hohes Qualitätsniveau zu halten schulen wir in unserem Hause max. 12 Teilnehmer pro Lehrgang. Die Teilnehmerzahl ist somit begrenzt. Bei Interesse sollten Sie sich umgehend anmelden. Die Anmeldungen erden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen führen wir dieses Seminar bundesweit auch gerne in Ihrem Haus vor Ort durch.

Für Ihre verbindliche Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.